Einladung / Termin: Tag der Offenen Tür der Bundesregierung: Baugewerbe zu Gast im Bauministerium

Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) ist auch in diesem Jahr am Tag der Offenen Tür der Bundesregierung beteiligt, der am kommenden Wochenende, dem 17. und 18. August 2019, in Berlin stattfindet. Im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat präsentiert sich der größte und älteste Bauverband Deutschlands und wirbt insbesondere für die Ausbildungsberufe der Bauwirtschaft.

Im Rahmen des Tags der Offenen Tür vertreten junge Nachwuchshandwerker ihren Beruf und laden in kleinen Mitmach-Aktionen dazu ein, selbst mit Hand anzulegen. Sie haben ihr Talent in nationalen wie internationalen Berufswettbewerben unter Beweis gestellt und gehören damit zu den besten Vertretern ihrer Zunft. Im Einzelnen:

    - Björn Bohmfalk aus Großefehn/Niedersachsen: Weltmeister der Fliesenleger 2013, Europameister 2012

    - Valmir Dobruna aus Ilvesheim/Baden-Württemberg: Europameister der Stuckateure 2014

    - Pierre Holze aus Berlin: Deutscher Meister der Maurer 2018

    - Philipp Kaiser aus Rot/Baden-Württemberg: Deutscher Meister der Zimmerer 2018

    - Julian Kersting aus Warendorf/Nordrhein-Westfalen: Drittplatzierter der Fliesenleger bei der Deutschen Meisterschaft 2018


„Junge Menschen bietet die Baubranche eine hervorragende Perspektive. In insgesamt 19 Ausbildungsberufen können sie eine Karriere starten: Vom Maurer über den Brunnenbauer bis zum Baugeräteführer gibt es ein breites Spektrum an Berufsbildern, in denen man echt was bewegen kann. Neben klassisch handwerklichen Tätigkeiten ergeben sich durch den technologischen Fortschritt und die Digitalisierung neue Anforderungen und Betätigungsfelder. Deshalb ist es uns ein Anliegen, junge Menschen für eine Karriere in der Baubranche zu begeistern“, erläutert Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, vor der Veranstaltung.

Sie sind herzlich eingeladen, uns im Rahmen des Tags der Offenen Tür zu besuchen. Sie finden das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat in Alt-Moabit 140, 10557 Berlin.

Vor Ort erreichen Sie uns

Dr. Ilona K. Klein 0172 2144601

Daniel Arndt 0173 7519502