Terminankündigung: 4. Außenwirtschaftstag Architektur, Planen und Bauen

Der 4. Außenwirtschaftstag Architektur, Planen und Bauen steht unter der Überschrift „Globale Herausforderungen – Lösungen aus Deutschland“ und wird veranstaltet vom Auswärtigen Amt zusammen mit dem Bund Deutscher Architekten BDA, Bund Deutscher Innenarchitekten BDIA, Bundesarchitektenkammer, Netzwerk Architekturexport NAX, Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, Verband Beratender Ingenieure, Vereinigung Freischaffender Architekten Deutschlands e.V. (VFA) und dem Zentralverband Deutsches Baugewerbe.

In bereits bewährter Weise werden die Themen vor allem in Workshops erörtert. Ziel ist es, die Zusammenarbeit der deutschen Unternehmen der Wertschöpfungskette Bau im Ausland zu fördern sowie eine noch engere Kooperation von Architekten und Ingenieuren mit der Bauwirtschaft und Politik anzuregen.
In den Workshops mit den regionalen Schwerpunkten geht es z.B. um den Aufbau von Chancenregionen in Afrika oder um Nachhaltigkeit in China. Daneben finden Veranstaltungen zu übergeordneten Themen wie BIM – Building Information Modelling oder Compliance statt.

Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier eröffnet den Außenwirtschaftstag. Die Gesamtmoderation übernimmt Christian Ramthun von der WirtschaftsWoche. Zum Abschluss des Tages diskutieren hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft über die Ergebnisse des Tages.

Organisatorische Hinweise:

Termin 28. Januar 2015, von 9.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr

Ort Auswärtiges Amt, Eingang Unterwasserstraße 10, 11013 Berlin

Anmeldung Eine Anmeldung ist erforderlich (bis 21. Januar 2015) unter: www.bda-architekten.de/aussenwirtschaftstag

          Bitte bringen Sie einen Lichtbildausweis zum Einlass mit. Der Eingang ist ab 8.00 Uhr geöffnet. Eine Registrierung bis spätestens 08:45 Uhr wird aufgrund der strengen Sicherheitsvorkehrungen empfohlen.
Programm Ein detaillierter Programmablauf steht unter Links auf der rechten Seite.