Forschungsbericht ÖPP

Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) hat den Lehrstuhl für Infrastruktur- und Immobilienmanagement am Institut für Bauwirtschaft und Baubetrieb der TU Braunschweig beauftragt, zu untersuchen, ob und unter welchen Bedingungen mittelständische Unterneh-men als ÖPP-Nehmer (auf Konsortialebene) bei Bundesautobahnen auftreten können. Das derzeitige Design der ÖPP Projekte im Bundesfernstraßenbau ist u.a. durch hohe Projektvo-lumina und lange Laufzeiten charakterisiert, die von mittelständischen Bauunternehmen als Wettbewerbsbehinderung wahrgenommen werden.