Rainer König neuer Vorsitzender des Fachbereichs Ausbau im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes

Die sechs Bundesfachgruppen im Fachbereich Ausbau wählten einstimmig Stuckateurmeister Rainer König, Vorsitzender des Bundesverbandes Ausbau und Fassade im ZDB, zum neuen Vorsitzenden des Fachbereichs Ausbau im ZDB.

Im Fachbereich Ausbau werden die Bundesfachgruppen übergreifenden Fragestellungen erörtert und koordiniert. Dem Fachbereich Ausbau gehören die Bundesfachgruppen „Betonwerkstein, Fertigteil, Terrazzo und Naturstein“, „Estrich und Belag“, „Fliesen- und Plattenverlegegewerbe“, „Holzbau und Ausbau“, „Stuck – Putz – Trockenbau“ und „Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz“ an

Rainer König folgt Fliesenlegermeister Hans-Josef Aretz, der dieses Amt über zehn Jahre innehatte.

Mit seinem Unternehmen hat Rainer König umfassende Ausbauerfahrung. Neben klassischem Putz- und Trockenbau bietet es Leistungen aus einer Hand, von der Renovierung bis zum Bau kompletter Wohn- und Wirtschaftsgebäude.

König möchte als Vorsitzender des Fachbereichs Ausbau insbesondere die Interessen der kleineren und mittleren Unternehmen der Branche gegenüber den Marktpartnern, aber auch in der Verbandsorganisation vertreten: „Unser Aufgabe ist riesig: Die energetische Sanierung und Modernisierung ist ein zentrales Aufgabengebiet für die Zukunft. Aufgabe des Verbandes ist es, unseren Betrieben dabei größtmögliche Hilfestellung zu leisten.“

In seiner Funktion als Vorsitzender des Fachbereichs Ausbau vertritt König zudem diese Unternehmensgruppe im Vorstand des ZDB.